Zeitschrift "Kuckucksnest"

Die Zeitschrift „Kuckucksnest“ wurde 1995 vom Projekt „Wunderbar“ ins Leben gerufen. Das „Kuckucksnest“ bietet Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung eine Plattform, um ihr kreatives Schaffen einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Schreib- und Malbeiträge können im „Kuckucksnest“ veröffentlicht werden. Die Beiträge müssen frei von Ehrverletzungen, Sexismus, Pornografie, Gewaltverherrlichung und Aufforderung zu Gewalt sein. Die Redaktion sichtet die eingereichten Beiträge und stellt jeweils die Ausgabe zusammen. Die Zeitschrift erscheint jeweils 4x pro Jahr und wird an Abonnenten und an themenverwandte Institutionen zugestellt. In der Bar liegen Gratisexemplare für die Gäste des Freizeitzentrums metro auf.

Interessierte können Beiträge per Post einsenden an:

UPD Bern AG
Freizeitzentrum metro
Kuckucksnest
Bolligenstrasse 111
3000 Bern 16

Oder per E-Mail an kuckucksnest@upd.ch.